November 10

Zoom Teilnehmer verschieben

Facilitation Tipps

0  comments

Wir kennen es alle: Wir machen einen Check-In oder Check-out und bei zehn oder mehr Teilnehmer stellt sich recht schnell die Frage, wer war dann noch nicht dran? Zoom bietet nun eine Möglichkeit, die du perfekt dazu nutzen kannst, um genau hier die Übersicht zu behalten.

Über Zoom muss ich glaube ich gar nicht viel Worte verlieren. Der große Aufsteiger seit der zunehmenden Digitalisierung und der Pandemie ist natürlich nicht der einzige Player, aber er hat eines den anderen voraus: Die Verbindung ist sehr stabil und die Integration mit weiteren Komponenten ist sehr gut.

Wenn du jetzt ein Check-In oder ein Check-Out im einer digitalen Lieferart machst, dann kannst du schnell mal die Übersicht verlieren, wenn du viele Menschen in einer digitalen Session hast. Nehmen wir mal an, du wärst in der Situation, dass du nacheinander die Teilnehmer direkt ansprechen möchtest, 

  • ... um sie zu bitten ein paar Worte in einer dir vorgegeben Reihe zum Check-out zu sagen
  • ... um sicherzustellen, dass du auch keinen vergessen hast
Videokonferenz mit Zoom

Bild von Alexandra_Koch auf Pixabay

Wie stellst du sicher, dass du die Übersicht behältst, wer alles schon dran war und wer nicht? Das kannst du nun recht einfach in Zoom direkt erledigen. Dazu schiebst du einfach das Bild des Teilnehmers einfach an den Anfang deines Screens (links oben). Das kannst du in Zoom per Drag & Drop direkt in der Session mit der Maus schnell erledigen.

Sobald der nächste fertig ist, schiebst du diesen an die zweite Position, den dritten dann an die dritte Position und so weiter. Somit wirst du auch in Zukunft keine Person mehr beim Check-In und Check-out vergessen - noch den Überblick verlieren!

Über den Autor

Sebastian Schneider

Sebastian Schneider ist dem Framework Scrum - es war Liebe auf den ersten Sprint - bereits seit 2005 verfallen. Seitdem begleitet er Unternehmen (meist größere) bei der Transition in eine neue Arbeits- und Produktwelt. Dafür findet er den richtigen Grad zwischen zielgerichteten systemischen Impulsen und dem nachhaltigen Coaching in der Organisation, um diese bei der Entwicklung und Optimierung des eigenen Kundenmehrwerts zu unterstützen und entwickelt mit ihnen Produkte, die ihre Kunden lieben. Im richtigen Maß gehören dazu die effektive und effiziente Facilitation dazu, sowie agile Spiele und Simulationen, die sein Themenfeld auf einfache Art begreiflichen machen. Auf Konferenzen, sei es im Fachbeirat oder als Akteur, gibt er gerne Erkenntnisse weiter und freut sich über Kontakte von Angesicht zu Angesicht.

Schau dir auch diese Artikel an!

Delegation Poker online facilitieren in 3 Schritten

Conceptboard

Arten der Zusammenarbeit

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Sei dabei! Unser Newsletter für dich!

>